Am 24. Mai 2019 findet der TanzTag im WUK statt. Bereits zum 11. Mal wird heuer das von tanz.coop – verein for arts unter der Leitung der Choreografin Gisela Elisa Heredia initiierte Event organisiert. Die ursprüngliche Idee dazu ging vom Welttanztag aus, der jährlich am 29. April gefeiert wird.
Ziel des TanzTages ist es einen Raum zu schaffen, in dem der Austausch neuer Ideen und die Vernetzung der TeilnehmerInnen erfolgen soll.
Junge TänzerInnen und ChoreographInnen präsentieren vor Publikum eigene
moderne / zeitgenössische Tanzstücke unter dem gemeinsamen Motto „Virtuosity“.
Ausgewählt wurden Tanzstücke und Performances von Laureen Drexler (AUT,) Lilli Mayerhofer (DE/AUT), Christina Osternig (AUT), Verena Schneider (AUT), Jasmin Steffl (AUT), Matthias Pfeifer (AUT), Bianca Anne Braunesberger (AUT), Andrea Vezga (CRI/AUT), Marina Rützler (AUT,) Gisela Elisa Heredia (ARG/AUT) uvm.
Ab 13.00 Uhr gibt es Workshops für alle, die tanzen möchten. Um 20.00 Uhr gibt es Showings aus den TänzerInnenWorkshops.
Probenfoto von "Perfect Stranger". Idee, Konzept und Choreografie von "Perfect Stranger": Gisela Elisa Heredia (ARG/AUT)
Einblick in die Probe von „Perfect Stranger“, Tanzstück von Gisela Elisa Heredia. Idee, Konzept und Choreografie: Gisela Elisa Heredia (ARG/AUT) Foto: Julia Mariacher

 

Rahmenprogramm:
Von 13.00 bis 19.00 Uhr werden nacheinander drei Workshops im WUK angeboten. Baldige Anmeldung empfohlen. Alle Informationen auf https://www.tanzcoop.com/single-post/2019/05/12/TanzTag19-Workshops
Showings: 20.00 Uhr im WUK – Museumsräume, 1. Stock
Karten an der Abendkassa ab 19.30 Uhr
Eintritt: € 8 (Vorschlag für freie Spende) – Kinder bis 10 Jahre freier Eintritt
Künstlerische Leitung: Gisela Elisa Heredia
Workshops Organization: Andrea Vezga
Eine Produktion von tanz.coop – verein for arts
Fotos: Christian Ariel Heredia, http://www.christianarielheredia.com/
Werbeanzeigen