Pflege und Kunst

Informationen für pflegende Angehörige aus den Bereichen Medizin und Kunst

Impressum

Weisser Quendel

Offenlegung gemäß §25, Mediengesetz

Medieninhaberin und für den Inhalt verantwortlich: Dr. Maria G. Martinkowic, Wien

Kontakt per E-mail: maria.martin@gmx.at

Kontakt per Facebook: Pflegeundkunst oder Maria Martin (Martin habe ich als Abkürzung für meinen Namen verwendet, weil den schreibt eh keiner richtig)

Kontakt per Twitter: Pflegeundkunst

Kontakt per Instagram: mariamartin8690

Mitglied von Blogheim

Ausrichtung des Blogs

Informationen für pflegende Angehörige aus dem medizinischen Bereich sowie Berichte zu Kunst und Barrierefreiheit. Warum ich das mache? Ich bin selbst Pflegende Angehörige und vor mir hat jemand für mich Dinge ausgehandelt, die mir Zugute kommen, die da sind: Ich bin bei der PVA pensionsversichert solange ich pflege, ich bin krankenmitversichert solange ich pflege, es gibt eine Infrastruktur, an die ich mich um Hilfe in der Pflege wenden kann. Da ich im Laufe meines Lebens einiges gelernt habe von dem ich gemerkt habe, dass es andere nicht können, möchte ich ein wenig von dem, was mir „leicht fällt“ (oder fast), anderen, die in einer ähnlichen Situation sind wie ich, zur Verfügung stellen. Deshalb der Blog. Ich kann z.B. schreiben, ich kann recherchieren, ich kann Informationen zusammentragen…

Ein Beitrag erscheint, wenn möglich, derzeit wöchentlich, spätestens montags.

Es handelt sich um eine ehrenamtliche Online-Publikation, dh ich werde von niemandem dafür bezahlt, bestreite die Internetgebühren. Ich danke an dieser Stelle all jenen, die über elektronische Medien Hinweise auf den Blog teilen!

Die publizierten Fotos stammen entweder von mir oder sie werden mir von Verwandten, Freunden und Bekannten kostenlos (und dafür möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken!!!) zur Verfügung gestellt. Einige Fotos werden als Pressefotos von der jeweiligen Presseabteilung für Veröffentlichungszwecke freigegeben. Alle Fotos, die nicht von mir gemacht wurden, sind gekennzeichnet. Sofern es sich um Fotos von Ausstellungsobjekten oder -räumen handelt, wurden sie im Rahmen von Pressebesichtigungen gemacht. Das Copyright wurde im Rahmen der Blog-Publikation erteilt und kann sich nicht auf Fremdgebrauch erstrecken.

Haftungsausschluss

Layout: Rowling in der Gratisversion von WordPress, deshalb auch die Adresse des Blogs …..wordpress.com. Da es im Geschäftsleben nichts „gratis“ gibt, möchte ich an dieser Stelle vermerken, dass im Gegenzug von WordPress Anzeigen geschaltet werden. Ebenso habe ich keine Handhabe über eventuelle Cookies etc., die damit verbunden sind und lehne jedwede Verantwortung ab. Darüber hinaus lehne ich auch jede Verantwortung über angegebene Links und deren Abänderungen etc. ab – oder in anderen Worten: Die Inhalte meiner Webseiten wurden sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Trotzdem kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Seiten keine Gewähr übernommen werden. Ich gebe Informationen wie ein Printmedium weiter. Die restlichen Hinweise erhalten Sie in der Rubrik Datenschutz, die zeitgerecht zum 25. Mai 2018 eingerichtet wurde.

Hilfe zur Erstellung der Offenlegung (gemeinhin auch „Impressum“ genannt, denn für nicht-kommerzielle Blogs besteht angeblich keine Impressumspflicht, jedoch eine Offenlegungspflicht nach §25, Medienges.) erhielt ich von der GPA-DJP – mit Dank an den Autor/die Autorin: http://bloghandbuch.gpa-djp.at/index.php/Impressum

Stand: Mai 2018

 

Advertisements