Die legendäre Fotoagentur Magnum ist heuer 70 Jahre alt. Sie wurde am 27.4.1947 in Paris gegründet, um die Urheberrechte gegenüber großen Magazinen und Agenturen zu verteidigen. Dazu gehören die vollständige Angabe des Fotografennamen bei Veröffentlichung, keine Fotobeschneidung o.ä. Manipulationen und der Verbleib der Verkaufsrechte beim Fotografen, was bedeutet, dass der Fotograf das Bild mehrmals verkaufen kann und nicht das Magazin oder eine Agentur. Jeder, der jemals ein Foto in einer Zeitung oder Zeitschrift publiziert hat, weiß, was das bedeutet. Dafür erhält Magnum im Gegenzug 40 Prozent des Honorars.

Anlässlich des historischen Datums von Magnum Photos werden in der Galerie Westlicht Arbeiten des US-Fotografen Bruce Davidson (5.9.1933 Chicago, USA), der seit 1959 Vollmitglied ist, gezeigt. Davidson war bei der Pressekonferenz und Eröffnung in Wien und ließ sich geduldig von anderen fotografieren, was für einen Fotografen bekanntlich ein sehr unangenehmer Moment ist.

 

Bruce Davidson
Bruce Davidson ist 1933 geboren und hat mit 10 Jahren begonnen zu fotografieren

Für Davidson ist es wichtig zu den Menschen, die er ablichtet, eine persönliche Beziehung aufzubauen und zwar über lange Zeit hinweg. Über Kinder, die sich auf Fotos befinden, weiß er heute, welchen Weg sie im Leben genommen haben.

Die Ausstellung gibt in zwölf Kapiteln einen Überblick über Davidsons Schaffen bis 2013: Berühmte Serien wie der Blick hinter die Kulissen des Zirkusalltags von The Dwarf (1958), Teenager der Brooklyn Gang (1959),

USA. New York City. 1959. Brooklyn Gang.
Copyright: Bruce Davidson / Magnum Photos. USA. New York City. 1959. Brooklyn Gang. Galerie Westlicht.

weiß- und schwarzhäutige Aktivisten in den 60er Jahren in Zeit des Umbruchs, East 100th Street (1966-68) in Spanish Harlem, eine Arbeit an der Davidson zwei Jahre lang gearbeitet und jeweils die Fotos vom Vortag mitgebracht hat. Die Hochachtung vor dem Menschen, auch in seiner größten Armut und Tragik, ist immer offensichtlich.

Interessant und manchmal bedrückend auch die Sicht auf Europa: England, Schottland, die Menschen wie sie in den Bergbaugebieten in Wales leben, Italien, Spanien, Paris.

WALES. 1965. Welsh Miners.
Copyright: Bruce Davidson / Magnum Photos. Wales. 1965. Welsh Miners. Galerie Westlicht.

 

Seine hier gezeigte letzte Serie Die Natur von Los Angeles (2008-2013) bildet mit Central Park (1960 und 1992-95) und Paris (2005-06) eine Trilogie. Die Landschaft wandelt sich zu einem irrealen Gebilde…

 

DAVIDSON_15_pr
Copyright: Bruce Davidson / Magnum Photos. Runyon Canyon Road. Los Angeles. California. 2008-2013. Galerie Westlicht

 

Dokumentiert sind auch die verwendeten Kameras. Eine sehenswerte Ausstellung nicht nur für Fotofreaks!

„Bruce Davidson“, Galerie Westlicht, bis 13. August 2017

http://www.westlicht.com

Anmerkung zu den Fotos: Die drei mit Copyright versehenen Fotos stammen von Bruce Davidson / Magnum Photos und wurden von mir nicht verändert, nur der Bildtitel eingefügt.  Die beiden anderen Fotos wurden von mir während der Pressekonferenz bzw. -besichtigung gemacht. Leider nur mit der Handykamera. Der Meister möge mir verzeihen.

Advertisements