Tipp 30: Die sprechende Speisekarte existiert tatsächlich! Für Blinde und Sehschwache wurde eine Restaurant-App geschaffen. „MenuSpeak“ liest nach Wunsch die elektronische Speisekarte vor. In 54 Sprachen verfügbar.

http://www.menuspeak.at

Quelle: Mein Bezirk Nr. 14, 15.6.2017

 

Tipp 31: Hilfsmittel gibt es bei „besser leben“ von Melanie Pesendorfer
Seh- und Hörhilfen, sprechende Uhren, Großtastentelefone, Stützstrumpfanziehhilfen, Pflegehilfen, Sicherheitsprodukte etc.

1020 Wien, Im Werd 4
Telefon: 01-212 13 83
Mobiltelefon:  0650/477 52 73
Webseite: www.besserleben-online.at
Geschäftszeiten: Dienstag-Freitag 11-15 Uhr und nach Terminvereinbarung

Kostenlose Zustellung innerhalb Wiens

(Danke für den Tipp an Frau Corazza)

 

Tipp 32: „Dialog im Dunkeln“ ist eine Ausstellung bei der es nichts zu sehen gibt. Die BesucherInnen werden von blinden oder sehbehinderten Guides durch abgedunkelte Räume begleitet in denen Alltagssituationen nachgestellt sind.

Übrigens: es wird derzeit sehbeeinträchtigtes Personal gesucht…

http://www.imdunkeln.at/

(Danke für den Tipp an Frau Corazza)

 

 

Advertisements